Die Zukunft ist Veränderung

Wir wollen Wohnraum auf nachhaltige Weise schaffen.

Mit Baumaßnahmen verändern sich unser Zuhause, unser Lebensumfeld und unser Ort.

Wir Grüne verstehen unter „Entwicklung“ Pfinztals, das Orts- und Landschaftsbild weitgehend zu erhalten anstatt in verkürzter Sichtweise zusätzliche Neubaugebiete auszuweisen.

Wir wollen durch architektonisch ansprechende Lösungen für ortsprägende Quartiere die Lebensqualität unserer Einwohner*innen erhöhen. Wir möchten den Flächenverbrauch durch innerörtliche Nachverdichtung begrenzen, ohne Wolkenkratzer zu bauen. Nachhaltige Baukultur geht nur mit Bebauungsplänen, die kreative Architektur ermöglichen. So werden die Ortskerne aufgewertet und attraktiver, bezahlbarer Wohnraum mit kurzen Wegen zur Schule, zum Einkaufen und zum öffentlichen Nahverkehr geschaffen. Warum nicht auf kommunaler Ebene bessere Bedingungen erarbeiten, um ehemalige Hinterhöfe in charmanten modernen Wohnraum umzuwandeln? Pfiffige Ideen dazu liefern bereits umgesetzte Beispiele, die auf unsere Anregung hin prämiert wurden. Brachliegende ehemalige Gewerbegebiete können für zeitgemäße und flexible Wohnformen mit Mehrgenerationen-Nutzungskonzepten ausgebaut werden, ohne Landschaft zu verbrauchen. Sogenannte „Co-Working-Spaces“ bieten ebenfalls Alternativen zum ortsfernen Arbeitsplatz einerseits, wie zum einsamen Home Office auf der anderen Seite. Mit dem Fahrrad zur Arbeit radeln statt mit dem Auto zu fahren ist für uns Grüne eine Zukunftsvision, für die wir uns einsetzen werden.

Die Zukunft nimmt jeden Ortsteil ins Visier

Das Sterben der Einzelhandelsgeschäfte ist uns ein Dorn im Auge. Wir werden uns dafür einsetzen, dass eine innerörtliche Versorgungsstruktur mit Einkaufsmöglichkeiten in jedem Ortsteil Pfinztals erhalten bleibt, bzw. neu geschaffen wird. Zentrale Unverpackt-Läden können in Zusammenarbeit mit unseren Lebensmittelerzeugern ggf. ergänzt durch einen Fahrradlieferdienst gefördert werden - plastikfrei und regional.

Die Zukunft verbindet

„Entwicklung“, wie wir sie verstehen, belebt unsere Ortsteile, fördert funktionierende Nachbarschaften und stärkt die Ortsgemeinschaft. Das geht nur, wenn Pfinztal als ein lebendiges Zuhause empfunden wird statt lediglich als Schlafstätte. Wenn wir attraktive öffentliche Außen- und Innen-Räume im Ort schaffen, wird dies gelingen. Der Wochenmarkt in Berghausen zeigt, dass es funktionieren kann.

URL:https://gruene-pfinztal.de/unsere-themen/wohnen-und-ortsentwicklung/