Parking Day am 16. September

Als Pfinztaler Grüne freuen wir uns über das erstmalige Stattfinden des Parking Day in Pfinztal und rufen zur Teilnahme auf. Nachfolgend die Pressemitteilung der Gemeineverwaltung Pfinztal:

Wieviel Platz Autos im öffentlichen Raum einnehmen, wird oft erst dann bewusst, wenn dieser Raum verfügbar wird. Mit der internationalen Aktion „Parking Day“ sollen Flächen, die für Autos und Individualverkehr bestimmt sind, umgenutzt und zu Orten der Begegnung werden. Auch Pfinztal wird am 16. September an dieser Aktion teilnehmen und auf den Parkplätzen am Rathaus Söllingen und an der Räuchle-Halle ab 13.30 Uhr Raum schaffen für Picknick, Infostände und persönliche Begegnungen. Federführend übernimmt der Arbeitskreis Mobilität die Organisation dieses Events und freut sich darauf, mehr Menschen von alternativen Mobilitätskonzepten zu überzeugen. „Mobilität ist mehr als nur ein E-Auto. Im Arbeitskreis fragen wir uns, wie soll Fortbewegung in Pfinztal aussehen und vor allem nachhaltiger werden“, erklärt Gemeinderätin Monika Lüthje-Lenhart, die als Vertreterin der Kommunalpolitik im Arbeitskreis aktiv ist. „Mit unserem Gemeindeentwicklungskonzept Pfinztal 2035 haben wir die Grundlage geschaffen, jetzt muss es in die Umsetzung gehen“, so die Fraktionsvorsitzende des Bündnis90/Die Grünen in Pfinztal. Der Tag im September soll vor allem Menschen zusammenbringen, die gute Ideen haben und sich dazu austauschen möchten, aber auch diejenigen sind willkommen, die sich einfach nur treffen und den Raum nutzen möchten, den sonst Autos blockieren.

 

Kategorie

Verkehr